Lebensmittelmarkt Neubau im Rahmen der Stadtsanierung

Seelow StraßeDie Aufgabe: Aus vielen einzelnen Häusern an der Hauptstraße in historischer Struktur die Schaffung eines Baukörper unter Berücksichtigung des vorhandenen Stadtbildes und den funktionalen und wirtschaftlichen Anforderungen eines Lebensmitteldiscounters gerecht werden. Mit einer Grundfläche von über 1000 m² entspricht dies ca.  8 bis 10 Einfamilienhäuser. Die schwierige Aufgabe war den Baukörper auf einem eher konisch verlaufenden Grundstück stimmig anzuordnen.

Seelow StraßeDas Ergebnis: Ein Baukörper in Umgebung, Proportionen, Materialwelt und Farbigkeit abgestimmtes Ensemble. Das Tor zu Seelow. Die Gebäudeteile sind daher auch in Höhe und Tiefe abgesetzt.Die Proportionen zwischen Dachformen und Fassadenanordnung ist stimmig. Fensteranordnung mit echter Sprossenteilung mit  Putzfaschen bilden die Grundelemente der Fassadengestaltung.Der Wechsel der Farben dokumentiert hierbei nicht nur die unterschiedlichen Gebäude. Mit den großzügigen Schaufenstern mit Segmentbogen soll die Transparenz in das Gebäude und umgekehrt punktuell gesichert werden. Nicht nur die Fassadenfarben wechseln auch die Farben der Tondachziegel mußten sich dem Rhythmus des Gebäudes anpassen. So ändert sich auch Form und Format der Dachdeckung bis hin zum Biberschwanz gedeckten Dach am Bug des Gebäudes, eine handwerkliche Herausforderung.

Lebendigkeit, Abwechslung als Ausdruck für Individualität. Gleichzeitig bildet der Gebäudekörper auch die Raumbegrenzung zum dahinterliegenden Platz Richtung Breite Straße. Es gibt so gut wie keine Standardanordnung des sonst typischen Marktes. Alles ist neu entworfen und gestaltet worden. Damit geht das äußere Erscheinungsbild auch mit der Gestaltungssatzung der Stadt Seelow konform. Innen ist der Verkaufsraum fast wie bei anderen NETTO-Märkten. Mit Bäcker und Fleischer wird das Sortiment  auf weitere Frischprodukte abgerundet. Der Verkaufsraum entspricht  damit den heutigen Anforderungen, hell und übersichtlich, ohne Stützen, trotz komplizierter äußerer Architektur. Mit ca. 940 qm Nutzfläche entstehen ca. 640 qm Verkaufsfläche.

© 2011 Integra Planen und Gestalten GmbH, Tel.: +49 030 / 49 98 98 - 0, E-Mail: info@integraberlin.de