Gutshaus

Der ehemalige Gutshof ist seit 1200 Hofseitein Familienbesitz der Bauherren.

Das Hauptgebäude wurde 1881 erbaut, im gleichen Baustil kam 1912 ein Anbau hinzu. Bauliche Veränderungen zu DDR-Zeiten nahmen jedoch Einfluss auf das Erscheinungsbild der Häuser.

Seit 25 Jahren waren die Gebäude nicht bewohnt. Quasi als Urenkel haben sich die jungen Eigentümer vorgenommen, die erste Etappe einer energieeffizienten Sanierung zu realisieren. Und das mit außerordentlichem Anteil an möglichen Eigenleistungen.

2011 begann die Sanierung auf Grundlage der idi-al Gebäudediagnose.
2014 wurde der Teil der energetischen Sanierung abgeschlossen.

Maßnahmen
Die ehemaligen zwei Wohnungen in der rechten Gebäudehälfte werden zu einer Wohneinheit zusammengeführt. Mit der Anordnung eines neuen Treppenhauses sollen gleich zwei Optionen ermöglicht werden:

  • Aufteilung in 2 WE, wenn erforderlich
  • Entkoppelung der beiden Haushälften mit getrennten Eingängen und Treppenhäusern

Untersuchung/Grundsanierung/TGA/Ausbau

● Trockenlegung – Abdichtung des Kellers und Erdgeschosses

● Sanierung der Kellerdecke UG-EG

● Sanierung von maroden Holzbalkendecken

● Dachkonstruktion-Dachdeckung

● Loggiaausbau im Dachgeschoss

● Erneuerung Fenster und Türen nach historischer Vorlage

● Fassade mit Vollwärmeschutz

● Heizung/Sanitär/Lüftung/Elektro

● Innenausbau

© 2011 Integra Planen und Gestalten GmbH, Tel.: +49 030 / 49 98 98 - 0, E-Mail: info@integraberlin.de